Werde die Königin / der König des Backoffice!

Fach-PKA für Betriebswirtschft und Marketing in der Apotheke

mit IHK-Zertifikatsprüfung "Fachkraft für BWL und Marketing in der Apotheke (IHK)"

Die  PKA´s in unseren Apotheken übernehmen viele organisatorische und apothekenbegleitende Aufgaben und stellen eine wichtige Säule in der Ablauforganisation einer Apotheke dar. Bestellwesen, telefonische Kommunikation, Lagerhaltung, Qualitätsmanagement sind nur einige der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Die PKA ist somit ein unverzichtbarer Teil eines funktionierenden Apothekenteams. Doch leicht wird  bei einer umsatzorientierten Bewertung der Leistungsträger in einer Apotheke die Wertigkeit und Wichtigkeit der BackOffice-Mitarbeiter übersehen. PKA´s sollten somit in einer teamorientierten Personalentwicklung nicht vergessen werden. Gut ausgebildete PKA´s mit einer effizienten Arbeitsweise können die Leistungsfähigkeit und Effizienz des gesamten Teams steigern.

Doch welche Fort- und Weiterbildungsangebote sind in der Lage, die Qualifikation der PKA´s zu verbessern? Aus dem Mangel an passgenauen Angeboten für diese Zielgruppe heraus, wurde gemeinsam mit der Fachapothekerin Margit Schlenk und unter Einbindung von Apotheken aus Ihrem Netzwerk das Profil einer genau auf die Zielgruppe der PKA´s und auf die Anforderungen einer Apotheke abgestimmtes Weiterbildungskonzept entwickelt.

Das Qualifizierungskonzept:

  • Die inhaltliche Abstimmung erfolgte unter Einbindung von erfahrenen Apothekeninhabern unter Federführung von Margit Schlenk, um somit ein passgenaues Qualifizierungskonzept für die PKA in einer öffentlichen Apotheke zu entwickeln, welches einen wesentlichen Mehrwert für die Apotheke an sich als auch für die PKA selbst erbringt.
  • Die weitergebildeten PKA´s stellen in der Apotheke den fachkundigen Backoffice-Mitarbeiter und Multiplikator für das Apothekenteam dar. Durch eine effiziente Gestaltung der Organisation des Backoffice soll die weitergebildete PKA dem gesamten Apothekenteam die nötige Sicherheit in der Ablauforganisation geben, damit sich jedes Teammitglied auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren kann.
  • Die Fach-PKA wird die Außenwirkung der Apotheke durch eine professionelle Kommunikation am Telefon mit Kunden, Lieferanten und Di enstleistern verbessern und das CI der Apotheke weiterentwickeln.
  • Die Fach-PKA wird in ihrem Gespür geschult, die Außenwirkung der Apotheke durch kreativ-innovative Sichtwahl- und Schaufenstergestaltung zu optimieren.
  • Für sich selbst wird die PKA Themen vorfinden, die eine positive Persönlichkeitsentwicklung ermöglichen. Der Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen anderer Apotheken, das Lernen von TOP-Referenten und Best-Practice-Apotheken bringt somit einen  wertvollen Gewinn an Fähigkeiten für die PKA und für die gesamte Apotheke.

Ablauf der Zusatzqualifizierung

Modul 1

3 Tage
Seminarzeiten:

Freitag
11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag
09.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag
09.00 bis 12.30 Uhr



 

  • Hersteller- und Großhandelskonditionen überwachen und auswerten
    • Betriebswirtschaftliche Auswirkungen der Rabatte
    • Konditionsüberwachung und Controlling
    • Buchhaltung/Zahlungsverkehr mit Fallbeispielen

  • Lagerhaltung, Warenwirtschaft  und deren Optimierung
    • Effiziente Warenbeschaffung und betriebsinterne Logistik
    • Retourenmanagement (GH/Direkt).
    • Schnittstellenübergreifendes Denken
    • Prozesskostendenken statt Partialoptimierung
  • Effektive Büroorganisation in der Apotheke und effektiver Einsatz der EDV

  • Einführung in das Apotheken-Marketing

Modul 2

3 Tage
Seminarzeiten:

Freitag
11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag
09.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag
09.00 bis 12.30 Uhr

  • Sichtwahlgestaltung / Category Management incl.
    Aktionsplanung und –gestaltung
  • Dekoration praktisch mit Einsatz von Dekosets und Photodokumentation
  • Kommunikationstraining mit verschiedenen  Personengruppen und in unterschiedlichen Situationen
    • Telefontraining mit praktischen Übungen (Stimmübungen)
    • Verhaltens-„Knigge“, Umgang mit unterschiedlichsten Personengruppen (Kunden, Ärzte, Kollegen, Chef)

Modul 3

2 Tage
Seminarzeiten:

Freitag
11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag
09.00 bis 17.00 Uhr

  • Besichtigung eines Pharmagroßhandels und eines Pharmaherstellers
  • Farb-, Kosmetik- und Stilberatung für PKA
  • IHK-Prüfung „Fachkraft für BWL und Marketing in der Apotheke (IHK)“ (optional)

Download des Seminarflyers und Anmeldeformular mit Terminen

 

Termine und Anmeldeformular 2018