Allergische Erkrankungen der Atemwege, des Verdauungstraktes und der Haut

Naturheilkundliche Beratung von Atopikern

mit Dr. Sebastian Michael

Zum Seminar:

Die Haut und die Schleimhäute der Atemwege und des Verdauungstraktes bilden nicht nur ein korrespondierendes System. Sie sind auch der Ort der Manifestation unterschiedlicher Erkrankungen aus dem atopischen Formenkreis. Neurodermits, Colitis ulcerosa, Allergien und Asthma zählen dazu. Sind diese Erkrankungen irgendwie miteinander verknüpft?

Gerade in der Apotheke werden Fragen zu diesen Erkrankungen häufig gestellt. Die Patienten fragen nach naturheilkundlichen Behandlungsstrategien.

Um kompetent beraten zu können, wird in diesem interaktiven Seminar die Thematik praxisnah vermittelt. Es erfolgt eine Beleuchtung der Thematik aus den Blickwinkeln der Homöopathie, Isopathie, Phytotherapie und synbiotischer Therapie.

Seminarinhalt:

Die Vermittlung der Seminarinhalte erfolgt in einer dreiteilgen Struktur:

Teil 1: Allergie, Asthma, COPD

-          Akutbehandlung, Dispositionsbehandlung, Add-on Therapie

Teil 2: Haut

-          Innerliche Behandlung von Hauterkrankungen durch naturheilkundliche Ansätze

-          Naturheilkundliche Externa – eine differenzierte Betrachtung

Teil 3: Magen-Darm-Trakt

-          Akutbehandlung, Dispositionsbehandlung, Add-on Therapie

Lernen Sie von Dr. Sebastian Michael, wie Sie u. a. mit diesem ganzheitlichen-naturheilkundlichen Ansatz ihre Apothekenkunden mit atopischen Beschwerden beraten und hilfreich zur Seite stehen können können und somit Ihre eigene „Kompetenz-Apotheke“ entwickeln.

 

Referent:

Dr. Sebastian Michael

Apotheker mit Spezialisierung Homöopathie und Naturheilverfahren in eigener Apotheke;
langjähriger Referent bei Apothekerkammern und Fortbildungsinstituten zu naturheilkundlichen Themen

Zielgruppe:

Apotheker und pharmazeutisches Personal

Seminardatum und -ort:

Düsseldorf; 19. März 2018 von 10.00 - 17.30 Uhr - Onlineanmeldung

Hannover; 20. März 2018 von 09.00 - 16.30 Uhr - Onlineanmeldung

Seminargebühr:

229,00 € für den 1. Teilnehmer und
-10% ab 2 Teilnehmer einer Apotheke
einschließlich Seminarunterlagen, Seminargetränken, Pausenversorgung und Mittagessen
(zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

8 Fortbildungspunkte

werden über die Landesapothekerkammer beantragt.
Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit den erreichten Fortbildungspunkten.